J.K. Rowling wird durch Tweets über hormonelle Behandlungen kontrovers diskutiert

Obwohl es den Anschein hatte, dass die Kontroverse um J.K. Rowling und die Trans-Community verblassten nach und nach. Die Realität ist, dass die berühmte Autorin zurückkehrte, um ihre sozialen Netzwerke zu nutzen, um ihre Position zum Geschlecht und Geschlecht der Menschen zu behaupten. Bei dieser Gelegenheit stellte er einen Thread zusammen, der hormonelle Behandlungen und Konversionstherapien mit Antidepressiva verband.

Alles begann, als der Autor nach einem Tweet, in dem vorgeschlagen wurde, dass Rowling dem zustimmte, Menschen, die Medikamente für psychische Gesundheit einnehmen, « faul » zu sein, die Androhung von Tod und Vergewaltigung anprangerte.

«Ich habe die falschen Tweets ignoriert, die mir zugeschrieben wurden und die weithin retweetet wurden. Ich habe den getwitterten Kinderporno in einem Thread über ihre Kunst ignoriert. Ich ignorierte die Drohungen von Tod und Vergewaltigung. Ich werde das nicht ignorieren « , sagte er.

In nachfolgenden Tweets bestritt sie die Position und versicherte, dass sie jeden respektierte, der Medikamente gegen Depressionen einnahm, da sie diese selbst zur Behandlung von Zwangsstörungen und der Angst, die sie befiel, verwendet hatte.

« Ich habe über meine eigenen psychischen Probleme geschrieben und gesprochen, einschließlich Zwangsstörungen, Depressionen und Angstzuständen. Ich habe dies kürzlich in meinem TERF Wars-Aufsatz getan. Ich habe in der Vergangenheit Antidepressiva genommen und sie haben mir geholfen « , sagte er.

Im Rest des Threads äußerte er jedoch seine Besorgnis über junge Homosexuelle mit psychischen Gesundheitsproblemen, die seiner Meinung nach von hormonellen Behandlungen und Operationen abweichen, um ihre Störungen zu bekämpfen.

« Viele Angehörige der Gesundheitsberufe sind besorgt weil junge Menschen mit ihrer geistigen Gesundheit zu kämpfen haben auf Hormone umgeleitet und Operation, wenn dies nicht in ihrem besten Interesse ist.  »

Es verwendete auch eine Reihe von Berichten und Artikeln, um seine Position zu unterstützen. Er nannte hormonelle Behandlungen sogar eine « neue Konversionstherapie », die die Fruchtbarkeit und Sexualität der Menschen schädigen kann.

« Viele von uns, einschließlich mir, glauben, dass wir eine neue Art von sehen Konversionstherapie für schwule Jugendliche, die sich auf einem lebenslangen Weg der Medizinisierung befinden, der zum Verlust ihrer Fruchtbarkeit und / oder vollständigen sexuellen Funktion führen kann. “

Seine Kommentare blieben von der Trans-Community, die sich sofort gegen ihn aussprach, nicht unbemerkt. Zu seinen Kritikern gehörten das Transgender-Model und der Aktivist Munroe Bergdorf sowie der Transgender-Schauspieler Scott Turner.

J.K. Rowling ist kein Wissenschaftler. Sie ist kein Arzt. Sie ist keine Gender-Expertin. Sie ist keine Unterstützerin unserer Gemeinschaft. Sie ist eine weiße, cisgender, millionenschwere Frau, die entschieden hat, dass sie weiß, was für uns und unseren Körper am besten ist. Dies ist nicht ihr Kampf.

« Rowling schürt die Viktimisierung, verbreitet wissenschaftlich entlarvte Theorien, macht Anti-Trans-Hassreden vernünftig und nimmt an einer koordinierten politischen Kampagne gegen eine marginalisierte und machtlose Minderheit teil. »

JK Rowling


Brenda Medel Ich mag Filme, Laura Pausini-Fan, ich denke immer an Essen und nehme weder meine Sonnenbrille ab noch schlafe ich.

Posts created 16361

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.